Öl/Wasser Interface Meter Heron H.OIL VS Solinst Model 122

Wenn eine Füllstandserfassung für sinkende oder schwimmende Produkte in Wassertanks und Brunnen erforderlich ist, müssen die Öl/Wasser Interface Meter verwendet werden. Es ist ein einfaches aber genaues Werkzeug, das sich leicht bewegen und bedienen lässt. Die beliebtesten Modelle sind Heron H.OIL und Solinst Modell 122. Beide arbeiten nach den gleichen Prinzipien der Leitfähigkeit und der Nichtleitfähigkeit von Wasser und Öl und zeigen durch Licht- und Schallsignale eine Schnittstelle zwischen Wasser und Nichtwasserflüssigkeiten an. Auf den ersten Blick scheinen sie einander ähnlich zu sein, weisen jedoch einige Unterschiede auf, und beide haben ihre eigenen Wettbewerbsvorteile.

Öl/Wasser Interface Meter Heron H.OILUm zwei Modelle zu vergleichen, beginnen wir mit Dingen, die beiden ähnlich sind. Sie erkennen LNAPLs und DNAPLs, und beide ermöglichen die Erkennung von Ölschichten mit einer Dicke von bis zu 1 mm. Beide Modelle verfügen über eine bequeme Tragetasche. Die Erdungsleitung, Reinigungsbürsten und der Akku sind ebenfalls im Lieferumfang enthalten. Die Sonden sind mit stoßfesten Sensoren druckfest. Es gibt eine Bandführung und einen Aufhänger, die helfen, den Pegelmesser am Rand des Schachts oder Tanks zu befestigen und das Band in die Mitte des Reservoirs zu legen, um es vor Beschädigung zu schützen. Beide Modelle führen die Kennzeichnung nach amerikanischen und europäischen Messstandards (Fuß / Meter) durch.

Die offensichtlichsten Unterschiede zwischen diesen Modellen von Öl/Wasser Interface Meter bestehen in den Größenparametern. Das Band im Solinst-Modell 122 reicht von 30 Fuß bis 300 (10 bis 100 Meter). Heron H.OIL hat ein Band von 50 bis 500 Fuß und kann noch länger mit Bändern versehen werden. Es macht das zweite Modell für tiefere Zisternen und Brunnen effektiver, gleichzeitig resultiert dieser Parameter jedoch aus einem höheren Gewicht und einer geringeren Tragbarkeit. Wenn Ihr Reservoir nicht tief ist und Sie das Messgerät häufig von einem Objekt zu einem anderen bewegen müssen, ist Solinst Modell 122 für Sie mehr geeignet. Wenn der Brunnen oder Tank tief ist oder wenn Sie sich nicht sicher sind, wie tief er ist, sollten Sie Heron H.OIL verwenden. Ein weiteres wesentliches Merkmal des Solinst Modell 122 ist, dass das Band durch Bänder anderer Modelle ersetzt werden kann.

Öl/Wasser Interface Meter SOLINST Model 122Die Durchmesser der Sonde in Öl/Wasser Interface Meters unterscheiden sich zwischen 16 mm in Solinst und 19 mm in Heron. Es gibt dem ersten Modell einen kleinen Vorteil. Beide Sonden verfügen über eine integrierte Stahlabschirmung, um den Strahlsender zu schützen. Das Elektronikmodul in beiden Modellen hat eine automatische Abschaltfunktion. Solinst schaltet nach 5 Minuten ab und Heron – nach 10 Minuten. Es hilft, die Batterie zu schonen.

Das Heron H.OIL-Modell ist von der Canadian Standards Association (CSA) und Underwriters Laboratories vom American National Standards Institute (ANSI / UL) akkreditiert. Diese Zertifikate sind in den USA, Kanada, Asien und Europa gültig. Zertifikate bestätigen, dass dieses Messgerät eigensicher für den Einsatz in explosionsgefährdeten und gefährlichen Umgebungen geeignet ist. Solinst Model 122 ist zusammen mit CSA ATEX-zertifiziert, EG-Richtlinie 94/9 / ЕС, die dieses Modell als explosionssicheres Gerät einstuft.

Zwei Modelle von Öl/Wasser Interface Meters weisen mehr kompatible Eigenschaften als Unterschiede auf. Beide sind sichere, robuste, langlebige und hochpräzise Geräte, die langlebig und gegen alle möglichen Beschädigungen beständig sind. Sie sind einfach zu bedienen, tragbar und handlich. Wichtig ist auch, dass das Solinst Model 122 für den Einsatz in gefährlichen Situationen in der Europäischen Union zertifiziert ist.

Öl/Wasser Interface Meter Heron H.OIL

Öl/Wasser Interface Meter Solinst Model 122

Einkaufen nach Abteilung