Elektromagnetischer Durchflussmesser MAG-C

Preis auf Anfrage

Auf Lager

Der magnetisch-induktive Durchflussmesser Typ MAG-C wurde entwickelt, um den Durchfluss und das Volumen jeder Flüssigkeit, die der elektrische Leiter ist, zu messen.

Löschen

Der magnetisch-induktive Durchflussmesser Typ MAG-C wurde entwickelt, um den Durchfluss und das Volumen jeder Flüssigkeit, die der elektrische Leiter ist, zu messen. Diese Durchflussmessgeräte haben keine mechanisch beweglichen Komponenten und daher hat die Flüssigkeit kein Hindernis in ihrem Fluss, wodurch Schäden durch Feststoffe vermieden werden, die sich in der Flüssigkeit befinden können. Der innere Teil des Messrohrs ist elektrisch isoliert und daher hat die zu messende Flüssigkeit keine Möglichkeit, in Kontakt mit dem Material zu kommen, aus dem das Rohr und die Flansche bestehen. Dies ermöglicht die Messung jeder Art von Flüssigkeit, die mit der Innenverkleidung kompatibel ist.
Die MAG-C-Messgeräte verfügen über eine sehr geringe Verlustleistung und die Möglichkeit der Montage in jeder Position und sind daher für jeden Bereich der Chemie-, Papier-, Lebensmittelindustrie und Wasserwirtschaft geeignet.

Technische Daten

Available diameters DN 15 -> DN 2000
Available pressure PN10, PN16, PN25, PN40
Available flanges UNI EN 1092, ANSI150, ANSI300, DIN2501, BS45404, AWWA
IP protection IP68
Max reading error ±0,2%
Max fluid speed 10 m/s
Electrical conductivity ≥ 10μS/cm
Available linings PTFE, EBANITE
Max fluid temperature -40°C /+80°C
Pipe material Stainless steel AISI 304
Flanges material Carbon steel
Electrodes material HASTELLOY C
n° Electrodes 3 (<DN50) 4 (≥DN50)
Available power supply 90 ÷ 264 VAC or 24 VDC
Display LCD graphic 128 x 64pixels retrofit
Out signals (powered version) 4-20mA, pulse, frequency, MODBUS RTU RS485, Hart protocol
Out signals (battery version) Pulses
External comunication interface IrDA for PC connection, MODBUS on RS485
According to standards 89/336/EEC EN61326-1:2006 2006/95/EC EN ISO 6817

 

Einkaufen nach Abteilung